100.000 Eure für neue Kulturscheune

Freitag, 17. Juni 2022 | Kultur

Tschirma. Im Vogtland gibt es einen neuen Ort der Kultur mit besonderem Flair: “Ottos Scheune” wurde letzte Woche in Tschirma, ein kleines Dörfchen zwischen Greiz und Weida, offiziell eröffnet. Bei bestem Wetter zeigte die Scheune am Pfarrhof, welches idyllische Flair den Gast erwartet. 100.000 Euro wurden investiert, um den Erlebnisort zu sanieren. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Klein und fein zeigt sich der romantische Ort, der auch zum fotografieren gut geeignet ist. Geplant sind Konzerte, Lesungen und alles was das Kulturherz höher schlagen lässt. Immer auf dem Laufenden bleibt ihr hier: https://www.ottos-scheune.de/ .

Fotos: Marcus Daßler

Beitrag von Marcus Dassler

Mitmachen ausdrücklich erwünscht!

Geheimtipps soll man weitersagen und wir können ja auch nicht alles wissen. Deshalb suchen wir Menschen wie dich, die neugierig sind und gern auf Entdeckungsreise gehen. Die es lieben, mit anderen Menschen zu quatschen, ein bisschen zu fotografieren und Neuigkeiten zu teilen. Mach mit! Wir freuen uns auf dich! Wird mega!

Über Löwenspinne Magazin

Stille Post war gestern – jetzt wird’s laut! Wir wollen sichtbar machen, was in der Region alles so los ist. Und dafür haben wir ein neues Portal gebaut: Löwenspinne Magazin! Das soziokulturelle Online-Magazin von und für euch.

Jugend-Disco in Greiz

Jugendforum Greiz organisiert erstes öffentlichkeitswirksames Projekt: Jugend-Disco in Greiz Letzte Woche kam ein Teil des Jugendforums Greiz zusammen, um weitere Details für die bevorstehende Jugend-Disco zu planen. Die Veranstaltung, die für den 13. Oktober 2023 in...

mehr lesen